Der Corona November und seine Auswirkungen auf die Kinder- und Jugendarbeit.

Der Corona November und seine Auswirkungen auf die Kinder- und Jugendarbeit.

30. Oktober 2020 Aus Von Jub.Winningen

In diesen November kommt es bekanntlich leider wieder zu einer Corona bedingten Zwangspause im Leben vieler.

Auch die Jugendarbeit der Ev. Kirchengemeinde Winningen zeigt sich solidarisch und ist sich ihrer gesellschaftlichen Verantwortung bewusst.

Aus diesem Grund werden bis Ende November alle Gruppenstunden, Aktionen und Projekte ausgesetzt.

Die Tür des Jugendbüros ist aber dennoch geöffnet für alle Kinder, Jugendliche und Eltern, die in diesen Zeiten das Gespräch suchen um ihre Note, Ängste, Sorgen und natürlich auch ihre Freuden zu reden. Natürlich darf immer nur Eine Person / ein Hausstand gleichzeitig mit dem Jugendleiter im Offenen Treff sein. Daher könnt ihr euch gerne im Jugendbüro anmelden. Telefon (Anrufbeantworter, oder Mobil), Email und Threema sind die Wege mich zu erreichen. Genaue Anwesenheitszeiten werde ich in der kommenden Woche hier bekannt geben.

Digitale Angebote werden wieder verstärkt zur Anwendung kommen. So ist ein Brettspielabend in Planung und auch auf unserem Instagram Account wird sich das Ein oder Andere finden.

Bald können wir uns bestimmt wieder treffen.

Bleibt Gesund bis dahin

Euer Jugendleiter

Nico